Absaugsysteme für die Pharma- und Chemieindustrie

Eines der sensibelsten Bereiche in den heutigen industriellen Fertigungen. Dabei geht es nicht nur um die Herstellung technischer Komponenten, sondern ebenso um die Gesundheit des Menschen. Was die chemische Industrie in den letzten Jahrzehnten an Entwicklungen hervorgebracht hat ist faszinierend. Allein die Kunststoff-Entwicklung mit den unterschiedlichsten Werkstoffen und Eigenschaften geben unserer Gesellschaft ein unglaublich weites Feld von Anwendungen. Es ist einfach nicht möglich in diesem kurzen Abriss eine umfassende Beschreibung der chemischen Aktivitäten aufzuführen.

In all jenen Arbeitsabläufen ob nun beim Gießen, Pressen, Stanzen, umwandeln usw. fallen Abfallstoffe an, die aus Umweltschutz- oder Produktionsgründen abgesaugt werden müssen. Stäube, Späne, Gase, Gerüche – all diese Substanzen können Menschen, Maschinen und Produkte beeinträchtigen und gehören weitestgehend rückstandsfrei entfernt. Besonders in Pharmaproduktionen wird auf Reinheit allerhöchste Priorität gelegt. Zum Beispiel sollen während der Tablettenproduktion keine Fremdstoffe in das Produkt und auch keine Produktbestandteile in die Umgebung gelangen. Da beispielshalber während dem Abfüllen oder Verpacken von Medikamenten hohe Stückzahlen durch die Maschinen laufen, ist es unbedingt notwendig, einen störungsfreien Betrieb sicherzustellen. In der Zusammenarbeit mit den Verpackungsmaschinenherstellern ist es uns wichtig, maßgeschneiderte Absauglösungen für diese Produktionslinien zu kreieren.

Erstens müssen die Medikamente in einwandfreien Zustand in ihre Blister-Verpackungen und zweitens darf kein Staub oder Produktmaterial in die Lage zwischen Kunststoff-Formteil und Deckfolie gelangen. Die zahlreichen Varianten der Verpackungslösungen erfordern somit immer ein hohes Maß an Kreativität, um den Produktionsanforderungen gerecht zu werden. Darüber hinaus ist die Sauberkeit innerhalb der Maschine eine Grundvoraussetzung für eine störungsarme und qualitativ einwandfreie Abfüllung. Betriebsstörungen wegen Verschmutzungen stellen einen vermeidbaren Zustand dar. Zu einer fundiert konstruierten Absauglösung gehören also nicht nur leistungsfähige Systeme, sondern auch eine perfekt abgestimmte Peripherie an Leitungsgrößen, Düsenformen oder weitergehende Filtereinheiten wie H13-Nachfilterstufen oder Aktivkohle-Elemente. Gase oder Gerüche lassen sich leider nicht mechanisch abfiltern, sondern sind nur mit einer ausreichend großen Aktivkohleschüttung zu absorbieren. Alle Saugsysteme unserer BoTech Baureihen können im Bedarfsfall mit dieser Technik, auch nachträglich, auf- und ausgerüstet werden.

Ob Punktabsaugung oder eine weitergefasste indirekte Absaugung – das individuelle und exakt auf die Erfordernisse maßgeschneiderte Ergebnis steht bei allen Bemühungen im Vordergrund. Der Schlüssel hierzu liegt in der eng verzahnten Kommunikation zwischen Maschinenbau und unserem Unternehmen. Die Einbeziehung unsererseits bereits während der Konstruktionsphase mit den Parametern des Endkunden, schließt Fehlplanungen schon von vorneherein aus. Angepasste Filterelemente, abgestimmte Absaugquerschnitte oder gezielt konstruierte Erfassungsteile ermöglichen der Absaugung ein einwandfreies Ergebnis zu liefern. Genauso sind aber auch nachträgliche Absaugungen an vorhandene Produktionsmaschinen adaptierbar, um aktuellen Parametern Rechnung zu tragen. Besondere Betriebsspannungen der Antriebe sind in Abstimmung mit unserer Anwendungsabteilung ebenso zu realisieren wie auch die Fertigung der Gehäuse in Edelstahl-Ausführung. In diesen Sonderlösungen sind wir besonders stark und unterstützen Sie gerne bei Klärung der Erfordernisse. Mit unserer Blechverarbeitung sind wir in der Lage, auch ausgefallene Formen und Applikationen zu produzieren. Selbstverständlich endet unsere Betreuung nicht nach der Lieferung der Anlage, ein fundierter After-Sales-Service gehört für unser Haus ohnehin zum Handwerkszeug dazu.

Pharma und Chemieindustrie

  • Problemloser Dauerläufer für harte Einsatzbedingungen in robuster Ganzstahlbauweise.
  • Anpasste Absaugquerschnitte am Sauger durch entsprechende Absaugstutzen.
  • Filterpatronen mit unterschiedlichen Filter-Membranen, je nach Anwendungszweck.
  • Optionale automatisierte Filterreinigung für kontinuierliches Saugen.
  • Sämtliche BoTech Antriebe können auch für fremde Länderspannungen konfiguriert werden.
  • Individuelle System-Ausstattung in Abstimmung mit dem Kunden.

Haben Sie Fragen? Senden Sie uns eine E-Mail.

3 + 4 = ?