Absaugsysteme für die Schuhmacherwerkstätten und Orthopädie

Jeder von uns braucht es: festes, robustes oder auch ausgefallenes Schuhwerk um den ganzen Tag auf „flotten Sohlen“ unterwegs zu sein. Für einige Fußschmuck, für andere reine Zweckmäßigkeit. Aber egal: erstens müssen diese Schuhe irgendwo produziert, später dann auch instandgesetzt werden, um die weitere Funktionalität zu gewährleisten. In kleineren oder auch größeren Schuhmacher-Werkstätten wird dann oftmals repariert, was bereits eine lange Zeit in Benutzung war. Dabei müssen beispielsweise Sohlenuntergründe abgeschliffen und zur weiteren Bearbeitung vorbereitet werden. Überwiegend kommen hierbei kleine Schleifböcke zum Einsatz, die in den seltensten Fällen vom Hersteller mit einer wirkungsvollen Absaugung ausgestattet sind. Die andauernde Arbeit des Mitarbeiters oder Inhabers an diesen schnelllaufenden Schleifscheiben und die damit verbundenen gesundheitlichen Belastungen durch verschiedenste Materialien lassen sich aber reduzieren, wenn nicht sogar komplett vermeiden. Vorrausetzung ist aber, dass diese Scheiben so gut es geht gekapselt sind, um dem Staub die Möglichkeit zu nehmen, sich unkontrolliert im Raum auszubreiten.

Ein entsprechend groß ausgelegter Absaugstutzen in Schleuderrichtung des Staubs, nimmt dann die Abfallstoffe auf und zieht sie in den Industriesauger hinein. Bei der Auslegung und Dimensionierung des benötigten Saugstroms bzw. der Strömungsgeschwindigkeit ist die Boclean GmbH in der Lage, auf einen langjährigen Erfahrungsschatz zurückgreifen zu können. Aufgrund der oftmals beengten Platzverhältnisse sind kleine, kompakte, aber leistungsstarke Industriesauger angesagt. Problemlose Handhabung, leichte Bedienbarkeit und nicht zuletzt einfache Leerung des Schmutzsammelbehälters stehen an oberster Stelle. Schließlich soll ein Industriesauger die Produktion unauffällig, dennoch jedoch effektiv begleiten und nicht weiter auffallen.

In den Orthopädie-Fertigungen sieht es ganz ähnlich aus: Schleif- und Fräsarbeiten, Bohren, Kleben – alles Arbeiten, die tagtäglich ausgeführt werden müssen. Kleine, kräftige BoTech Industriesauger, die individuell auf die Erfordernisse im Betrieb konfigurierbar sind, werden zum Wettbewerbsvorteil des Unternehmens. Eine saubere Fertigung ergibt sich dabei bereits aus dem Aufgabengebiet.  Welcher Kunde möchte schon eine orthopädische Einlage oder einen total verschmutzten Schuh an der Theke erhalten. Darüber hinaus arbeitet es sich an einem sauberen Arbeitsplatz lieber und auch angenehmer. Den Schutz der Werkzeuge oder auch Fräsmaschinen bekommt man obendrein. Leder-, Kunststoffpartikel der verschiedensten Art, Klebedämpfe – all das lässt sich mit einem BoTech Saugsystem in den Griff bekommen. Die vielfachen Filtervarianten, mit denen sich diese Industriesauger ausrüsten lassen, ergeben ein weites Feld der Betätigungen. Ob nun Partikel oder aber Dämpfe und Gerüche entfernt werden sollen, es kommt immer auf das „Know-How“ der Absaugung an. Verschiedenartige Zubehör- und Ausbauteile sind problemlos an die Maschinen zu adaptieren. Sie kämpfen beispielsweise mit Dämpfen und Gerüchen? Dann lassen Sie uns eine kleine Analyse beginnen, mit deren Hilfe wir Ihre Aufgabenstellung ‚erschlagen‘ können. Was saugen Sie ab? – Partikel – prima. Welcher Art? Wieviel Stellplatz steht zur Verfügung? Welche Stromversorgung liegt vor? Sind bereits Absaugvorrichtungen an der Maschine vom Hersteller vorgesehen? Wenn ja, welche Dimension haben diese?… Treten zusätzlich noch Dämpfe auf ?, und, und, und,… Sie sehen, je genauer und definierter wir Informationen erhalten, desto exakter und spezifischer können wir genau Ihre Anlage auslegen und bestimmen. Denn schließlich stehen Sie als Kunde im Vordergrund und wir machen Ihr Projekt zu unserem. Denn letztendlich geht es um eine Investition, die Ihnen in erster Linie die Arbeit erleichtern und reduzieren soll, und zweitens dürfen sich die Aufwendungen ja auch einmal bezahlt machen.

  • BoTech-Reihen: Problemloser Dauerläufer für harte Einsatzbedingungen in robuster Ganzstahlbauweise.
  • Anpasste Absaugquerschnitte am Sauger durch entsprechende Absaugstutzen.
  • Filterpatronen mit unterschiedlichen Filter-Membranen, je nach Anwendungszweck.
  • Optionale automatisierte Filterreinigung für kontinuierliches Saugen.
  • Sämtliche BoTech Antriebe können auch für fremde Länderspannungen konfiguriert werden.
  • Individuelle System-Ausstattung in Abstimmung mit dem Kunden.

Haben Sie Fragen? Senden Sie uns eine E-Mail.

3 + 4 = ?